Dienstag, 5. November 2013

Blogger.com hat gesiegt


Ich bin umgezogen, von wordpress.org zu blogger.com. Die Blogplattform von Google hat nun doch noch gesiegt.
Im letzten Post habe ich zwar geschrieben, dass es für einen Umzug schon zu spät sei, doch nun habe ich es doch getan und bereue diesen Schritt noch keinen Augenblick.

Bei wordpress.org habe ich etliche Stunden gebraucht um geeignete Layouts zu finden. Diese habe ich dann versucht in der Programmiersprache auf meine Bedürfnisse anzupassen, doch am Ende sah es dann nie so aus, wie ich wollte. Es war zu Haare ausreissen.

Bye Bye Wordpress.org


In meiner Verzweiflung habe ich nur zum Test einen Blog bei blogger.com installiert. 5 Minuten später hatte ich einen Blog, mit meinem Header, einer Sidebar und das alles in meinen Wunschfarben und -schrift. 
Ich konnte mein Glück kaum fassen. Es war so einfach. Mein Entschluss stand fest. Ich musste mich von wordpress.org trennen.

Blogger- Fan


Ich gebe, dass ich seit diesem Wochenende zu einem richtigen Blogger.com-Fan mutiert bin.
Bei Google sitzen einfach intelligente Köpfe, die wissen, wie man ein benutzerfreundliches Backoffice gestaltet.
Danke, Danke, euch Machern von Blogger.com. Ihr habt meine Blogger- Karriere gerettet.

Danke auch wordpress.org. Ich habe viel gelernt. Ihr seid nach wie vor im Grunde die sympathischere Bloggerplatform, doch für meine momentanen Ansprüche einfach zu kompliziert.

lg euer überglückliches Fräulein Löwenzahn, die sich nun endlich aufs Schreiben konzentrieren kann.




Keine Kommentare:

Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...