Mittwoch, 16. April 2014

Sortieren im Wald


Diese tolle Idee habe ich auf Little Eco Footprints gefunden. Sie verbindet Naturerfahrung und mathematische Fähigkeiten wie Ordnen und Sortieren auf einfache Art und Weise. Die Aufgabe ist simpel: Jedes Kind kriegt einen leeren Eierkarton und füllt den Deckel mit mindestens 20 Fundstücken. Anschliessend sortieren die Kinder ihre Gegenstände nach unterschiedlichen Kriterien, wie zum Beispiel nach Grösse, Gewicht, Farbe, Alter, Schönheit usw.


..mindestens 20 Stücke sammeln...
...nach Farbe sortieren....
...nach Formen sortieren..

Ich persönlich liebe es Natursachen zu sammeln und diese zu ordnen. Bis anhin habe ich es immer auf einem Tuch gemacht. In der Eierschachtel kommen die Gegenstände jedoch noch besser zur Geltung und sind meiner Meinung zudem praktischer und vielseitiger einsetzbar. Tricia, von Little Eco Footprints zum Beispiel, nutzt die Eierkartons auch auf längeren Autofahrten und füllt sie jeweils an den Raststätten. Tolle Idee!

Ihr Lieben, dies ist der letzte Post vor meinen Osterferien. Ich fahre nach Italien und komme dann mit vielen weiteren Eierkarton-Ideen zurück. Ein wunderschönes Osterfest wünsch ich euch allen. Lg Fräulein Löwenzahn.






Keine Kommentare:

Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...