Mittwoch, 29. Januar 2014

Wie kann Mathematikunterricht gelingen?




Dieser Film zeigt wunderbar, wie und warum das konstruktivistische Lernverständis in der Mathematik funktioniert. Eltern und Lehrerinnen versuchen gerne, den Kinder einen Rechenweg vorzuzeigen, doch damit bringen wir sie um die Erfahrung, eigene Entdeckungen zu machen. Wie wir die Kinder mit einfachen Fragen auf ihrem Weg begleiten können, wird in diesem Film anschaulich dargestellt.

Die Kernaussage dieses Films finde ich persönlich sowohl für Grundschullehrerinnen als auch für Kindergärtnerinnen essentiell wichtig. Gelingt der Start in die Welt der Mathematik schon im Kindergarten, können die Kinder ein positives Gefühl für Zahlen und Formen entwickeln und folglich fällt ihnen der Übergang in die Schule viel leichter.




Text von Youtube:

Dieser Film richtet sich an (angehende) Grundschullehrkräfte: An der TU Dortmund erarbeitete ein Team unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Selter im Projekt Kinder rechnen anders (KIRA) Methoden, um die Diagnosefähigkeiten angehender Grundschullehrkräfte zu verbessern - und damit auch den Matheunterricht.
Der KIRA-Film illustriert anschaulich, dass Kinder sehr differenziert anders rechnen,
• als Erwachsene es vermuten,
• als andere Kinder,
• als sie selbst noch vor wenigen Augenblicken
• als Erwachsene es möchten.
Außerdem wird anschaulich aufgezeigt, welche Konsequenzen sich daraus für den Unterricht ergeben. So gelingt ein begeisternder Matheunterricht!





Keine Kommentare:

Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...