Mittwoch, 8. Januar 2014

Künstlicher Schnee

Wenn draussen kein Schnee liegt, dann basteln wir uns halt künstlichen Schnee für drinnen. Gefunden habe ich diese schöne Idee auf einer amerikanischen Webseite theimaginationtree.com

Es handelt sich dabei um einen sehr bröckeligen Teig aus Maisstärke und Pflanzenöl, der eigentlich nicht mit einer gewöhnlichen Knetmasse zu vergleichen ist, sondern mehr an nassen Sand erinnert. Dank dem weissen Maizena und dem hinzugefügten Glitzer, leuchtet der Schnee wunderbar und lädt zum sinnlichen Spiel ein.

Rezept: Auf 2 Tassen Maisstärke braucht es 1/2 Tasse Pflanzenöl und ca. 3 Löffel Glitzer.

Da die Masse leicht zerbröselt, empfiehlt es sich, den Teig in einem flachen Becken herzustellen. Dieser Behälter eignet sich zugleich für das weitere Spiel. Mit ein paar Eisbären und sonstigen Spielfiguren bestückt, können so zauberhafte Schneelandschaften entstehen.



via .growingajeweledrose






Keine Kommentare:

Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...